Konvertierung von SGML-Daten zu XML

Schulung

Die Standard Generalized Markup Language (SGML), von Charles Goldfarb für IBM erdacht und seit 1986 ISO-Standard, ist sozusagen die "Mutter" von HTML und XML. Selbst keine wirkliche Auszeichnungssprache, legt SGML als Metasprache die Syntax fest, durch die Auszeichnungssprachen für Dokumente definiert werden können. HTML stellt eine der am weitesten verbreitesten Anwendungen von SGML dar und XML, seit 1998 W3C-Standard, ist eine Weiterentwicklung von SGML. Da SGML sehr flexibel und leistungsfähig ist, findet die Sprache noch heute Anwendung z.B. in Großindustrien, beim Militär und Behörden sowie in großen Verlagshäusern, überall dort wo effektiv große Datenmengen verwaltet werden müssen und ein ausreichendes Budget dafür vorhanden ist. Vielerlei Gründe sprechen jedoch für eine Umstellung von SGML auf XML: SGML ist zu kompliziert und komplex, sodass fast keine Software es vollständig implementieren kann. Dagegen lässt sich XML viel leichter und kostengünstiger verarbeiten, ist sehr viel schlanker als SGML und für Menschen einfach lesbar. Es findet durch XHTML Anwendung im Web und kann durch seine Erweiterbarkeit und Transformationsstärke für die Erstellung der meisten Publishing-Erzeugnisse eingesetzt werden.

In diesem Seminar lernen Sie, wie mit einem umfassenden und durchdachten Workflow Ihre SGML-Daten zu XML konvertiert werden können und sollten. Das passende Open Source Tool für die Konvertierung wird Ihnen vorgestellt und durch die Erstellung einer Qualitätssicherungspipeline werden alle wichtigen Schritte für die Aufbereitung Ihrer Daten zur erfolgreichen Umwandlung erfasst. Anschließend lernen Sie XSLT kennen, womit die konvertierten XML-Daten in Ihre individuelle XML-Zielstruktur transformiert werden. Schließlich müssen die Zieldaten einer erneuten Qualitätssicherung in Form von Prüfungen mit DTD, XML Schema und Schematron unterworfen werden, um ein fehlerfreies Resultat zu gewährleisten. Zusätzlich wird der erarbeitete Workflow in eine XProc-Pipeline eingebettet, um die Qualitätssicherung besser steuern und die verschiedenen Arbeitsschritte organisieren zu können.

Inhalt:

In der speziell zusammengestellten Schulung werden folgende Inhalte behandelt:

Konvertierung von SGML-Daten in äquivalente XML-Struktur durch das Open Source Tool von J. Clark – SX
  • Einführung in die Arbeit mit SX
  • Einsatz der bestehenden SGML-DTD
Erarbeitung einer Qualitätssicherungspipeline
  • Möglichkeiten mit Perl – Konvertierung im Text
  • Konvertierung der bestehenden DTD in XML Schema
  • XML-Schema-Anpassung
  • XML-Datenbank-Analyse
  • Kohärenzprüfung mit Schematron
Transformation der konvertierten XML-Daten in die XML-Zielstruktur mittels XSLT
Einsatz der erarbeiteten Qualitätssicherungspipeline – Prüfung der XML-Zieldaten
  • Prüfung mit XML Schema
  • Prüfung mit Schematron
  • Prüfung mit der XML-Zieldaten-DTD
Ablaufsteuerung des Workflows mit XProc

   


Voraussetzungen: Grundlegende SGML- und XML-Kenntnisse
Ausstattung: Sie sollten einen Laptop mit dem Betriebssystem Windows ab der Version XP mitbringen. Auf Anfrage kann auch ein Rechner gestellt werden.
Termine: auf Anfrage
Dauer: 1 Tag
Preis: nach Vereinbarung
Anmeldung: Anmeldeformular an schulung@data2type.de oder per Fax: 06221 - 7391266
Kontakt: data2type GmbH
Wieblinger Weg 92a
69123 Heidelberg
Tel.: 06221 - 7391260

 

Druckversion des Inhalts.

AGBs

   

<< zurück vor >>