XSLT-Entwicklungsumgebungen

Anmerkung der data2type-Redaktion:
Die folgenden Seiten über XSLT-Entwicklungsumgebungen stammen aus dem Fachbuch "XSLT 2.0 & XPath 2.0" von Frank Bongers aus dem Jahr 2008. Die beschriebenen Produkte (<oXygen/> XML Editor 9.0, Stylus Studio 2008 und Altova XMLSpy 2008) sind mittlerweile in neueren Version auf dem Markt erhältlich (<oXygen/> XML Editor 16.0, Stylus Studio X15 Release 2 und Altova XMLSpy 2014, Stand Juli 2014). Wir sind jedoch der Ansicht, dass die folgenden, nicht mehr ganz brandaktuellen Ausführungen dem Leser trotzdem dabei helfen können, eine für seine Zwecke passende XSLT-Entwicklungsumgebung zu finden.

  

(Auszug aus "XSLT 2.0 & XPath 2.0" von Frank Bongers, Kapitel 8.)

XML- und XSLT-Dateien lassen sich zwar auch mit einem einfachen Texteditor erzeugen und bearbeiten – komfortabler wird die Arbeit aber erst mit einer spezialisierten Programmumgebung, innerhalb derer auch gleich Validierung und XSLT-Transformation durchgeführt werden können.

Auf den folgenden Seiten wird eine Auswahl von im Hinblick auf XSLT 2.0 interessanter Entwicklungsumgebungen verschiedener Hersteller vorgestellt. Bei allen handelt es sich um kommerzielle Programmpakete, die auf unterschiedlichem Preisniveau angesiedelt sind. Ihre Funktionalitäten unterscheiden sich allerdings nicht wesentlich voneinander.

Aufgrund der extremen Unterschiede in Zielrichtung, Komplexität und Funktionsumfang der einzelnen Programme kann und soll hier keine allgemeine Empfehlung ausgesprochen werden. Zur Orientierung und als Entscheidungshilfe wird jeweils eine Kurzdarstellung der Systemanforderungen, der Bedienung und des speziellen Ausrichtungsschwerpunkts gegeben.

Da die Zeit nicht stehen bleibt, sollten Sie gegebenenfalls auf den Websites der Hersteller auch nach aktuelleren Versionen und Updates der hier beschriebenen Programme Ausschau halten.

  

  

<< zurück vor >>
Tipp der data2type-Redaktion:
Zum Thema XSLT bieten wir auch folgende Schulungen zur Vertiefung und professionellen Fortbildung an:

Copyright © Galileo Press, Bonn 2008
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version ausdrucken.
Ansonsten unterliegt dieses Kapitel aus dem Buch "XSLT 2.0 & XPath 2.0 ― Das umfassende Handbuch" denselben Bestimmungen wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn