Externe Verweise

Es lassen sich Verweise auf externe Ziele (z. B. WWW-Adressen) setzen, die ggf. im PDF als Hyperlinks genutzt werden können.

In diesem Abschnitt wird anhand eines Beispiels der Einsatz des Elements <fo:basic-link> für das Setzen von externen Verweisen (auf Internet-Adressen oder auf weitere Dokumente) demonstriert.

Auszug aus der DTD:

<!ELEMENT WV (#PCDATA)>
<!ATTLIST WV WWWAdresse CDATA #REQUIRED>

Stylesheet:

<xsl:template match="WV">
   <fo:inline text-decoration="underline">
      <fo:basic-link>                                        ❶ 
         <xsl:attribute name="external-destination">         ❷ 
            <xsl:value-of select="@WWWAdresse"/>             ❸ 
         </xsl:attribute>
         <xsl:apply-templates/>                              ❹ 
      </fo:basic-link>
   </fo:inline>
</xsl:template>

❶ Mit dem Attribut text-decoration, das im Element <fo:inline> auf den Wert underline gesetzt ist, wird der Inhalt des Elements WV im Druck durch Unterstreichen gegenüber dem umgebenden Text hervorgehoben.

❷ Mit dem Element <fo:basic-link> wird die Voraussetzung geschaffen, den Verweis als Hyperlink zu nutzen.

❸ Das Attribut external-destination bekommt als Attributwert den Wert des Attributs WWWAdresse aus dem zu verarbeitenden XML-Dokument (mit <xsl:value-of>). Diese Adresse muss syntaktisch korrekt und zielführend sein, um ihre Funktion zu erfüllen.

❹ Der textliche Inhalt von WV wird im Druck (hier unterstrichen) dargestellt. Dieser kann sich von der formalen Verweis-Adresse im Ausdruck unterscheiden. Im PDF signalisiert ggf. der Mauszeiger beim Überstreichen des Verweises das Vorhandensein eines Links. Für die Verfolgung des Links wird der Attributwert von WWWAdresse verwendet, nicht der textliche Inhalt von <WV>.

Die Erzeugung des Hyperlinks ist abhängig vom gewählten XSL-FO-Formatierer und vom PDF-Generator. Bei Benutzung des XSL Formatter von Antenna House erzeugen die PDF-Generatoren von Antenna House und Adobe (Acrobat Distiller) diese Hyperlinks.

 

 

<< zurück vor >>
Tipp der data2type-Redaktion:
Zum Thema XSL-FO bieten wir auch folgende Schulungen zur Vertiefung und professionellen Fortbildung an:

Copyright © dpunkt.verlag GmbH 2004
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version ausdrucken.
Ansonsten unterliegt dieses Kapitel aus dem Buch "XSL-FO in der Praxis" denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

dpunkt.verlag GmbH, Ringstraße 19B, 69115 Heidelberg, fon 06221-14830, fax 06221-148399, hallo(at)dpunkt.de