Selektor-Gruppierung

(Auszug aus "CSS − Anspruchsvolle Websites mit Cascading Stylesheets" von Rachel Andrew & Dan Shafer)

Um nur eine Stilregel gleich für mehrere Elemente in einem HTML-Dokument zu erstellen, kann man Selektoren auch gruppieren. Die Elemente werden dafür einfach durch Kommata voneinander getrennt.

Dazu folgendes Beispiel:

h1, h2, h3 {
  font-family: Helvetica, Arial, sans-serif;
  color: green;
}

Die Elemente im Selektor müssen weder dem gleichen Selektortyp angehören noch müssen sie die gleiche Detailstufe besitzen. Folgende Stilregel weist allen Überschriften zweiter Ordnung (h2) sowie Absätzen die Klasse spezial zu:

h2, p.spezial {
  font-size: 22px;
}

Das Leerzeichen im Selektor hinter dem Komma ist optional und kann ebenso weggelassen werden.

  

<< zurück vor >>

 

 

 

Tipp der data2type-Redaktion:
Zum Thema CSS bieten wir auch folgende Schulungen zur Vertiefung und professionellen Fortbildung an:

Copyright © 2006 der deutschen Übersetzung dpunkt.verlag GmbH
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version ausdrucken.
Ansonsten unterliegt dieses Kapitel aus dem Buch "CSS − Anspruchsvolle Websites mit Cascading Stylesheets" denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

dpunkt.verlag GmbH, Ringstraße 19, 69115 Heidelberg