antillesXML: Validierung

Werkzeuge zur Validierung von XML-Dateien

XML Schema Validation

DTD Validation

Schematron Validation

Hintergrund

Im Programmbereich Validierung können Sie XML-Dateien gegen

  • Schemata,
  • DTDs oder
  • Schematron

prüfen.

XML Schema Validation

Validierung gegen ein Schema.

Registerkarte: Single

Validierung von einzelnen XML-Dateien

So validieren Sie einzelne XML-Dateien gegen eine Schema-Datei.

  • Aufrufen des Fensters XML Schema Validation

    1. Wählen Sie im Menü Validate den Eintrag XML Schema Validation.

      → Das Fenster XML Schema Validation erscheint.

    2. → Die Registerkarte Single ist standardmäßig beim ersten Aufruf bereits ausgewählt.

      Sollte dies nicht der Fall sein, wählen Sie jetzt die Registerkarte Single.

    Fenster XML Schema Validation mit aktiver Registerkarte Single

  • Auswahl des Eingangsdokuments

    Sie benötigen eine XML-Datei als Eingangsdokument, dessen Elemente und Daten gegen ein Schema validiert werden sollen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zum Öffnen des Eingangsdokumentes

      → Der Öffnen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu dem Eingangsdokument in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf Öffnen.

  • Angabe der Schema-Datei

    Sie benötigen eine Schema-Datei, gegen die die XML-Datei geprüft werden soll.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zum Öffnen der Schema-Datei

      → Der Öffnen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu der XSD-Datei in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf Öffnen.

  • Ausführen der Validierung

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zum Starten der Validierung

      Das Resultat der Validierung wird im Fenster Statistics in der Registerkarte Log angezeigt.
      Bei nicht validen Dateien werden die Zeilennummern mit Fehlerbeschreibung und eventuellen Alternativen benannt.

 

Registerkarte: Folder

Validieren von ganzen Ordnern

So validieren Sie ganze Verzeichnisse gegen ein Schema.

  • Aufrufen des Fensters Validate

    1. Wählen Sie im Menü Validate den Eintrag XML Schema Validation.

      → Das Fenster XML Schema Validation erscheint.

    2. Wählen Sie die Registerkarte Folder.

    Fenster XML Schema Validation mit aktiver Registerkarte Folder

  • Auswahl des Eingangsordners

    Sie benötigen einen Ordner als Eingangsverzeichnis, dessen XML-Dateien gegen das Schema validiert werden sollen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Auswahl des Eingangsordners

      → Der Ordner suchen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu dem Eingangsverzeichnis in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf OK.

  • Angabe der Schema-Datei

    Sie benötigen eine Schema-Datei, gegen die die XML-Dokumente in dem Eingangsverzeichnis geprüft werden sollen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Auswahl der Schema-Datei

      → Der Öffnen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu der XSD-Datei in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf Öffnen.

  • Ausführen der Validierung

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Ausführung der Validierung

      Das Resultat der Validierung wird im Fenster Statistics in der Registerkarte Log angezeigt.

      Bei nicht validen Dateien werden die Zeilennummern mit Fehlerbeschreibung und eventuellen Alternativen benannt.

Hintergrund

XML Schema ist eine W3C Recommendation zur Definition von Strukturen für XML-Dokumente.
antillesXML unterstützt die Prüfung von XML-Daten gegen die in den XML Schema-Dateien definierten Strukturen.

W3C: All Standards and Drafts → XML Schema

 

DTD Validation

Validierung gegen eine Dokumenttyp-Definition (DTD).

Registerkarte: Single

Validierung von einzelnen XML-Dateien

So validieren Sie einzelne XML-Dateien gegen eine Dokumenttyp-Definition.

  • Aufrufen des Fensters Doctype Defintion Validation

    1. Wählen Sie im Menü Validate den Eintrag DTD Validation.

      → Das Fenster Doctype Defintion Validation erscheint.

    2. → Die Registerkarte Single ist standardmäßig beim ersten Aufruf bereits ausgewählt.

      Sollte dies nicht der Fall sein, wählen Sie jetzt die Registerkarte Single.

    Fenster Doctype Definition Validation mit aktiver Registerkarte Single

  • Auswahl des Eingangsdokuments

    Sie benötigen eine XML-Datei als Eingangsdokument, dessen Elemente und Daten gegen eine Dokumenttyp-Defintion validiert werden sollen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zum Öffnen des Eingangsdokuments

      → Der Öffnen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu dem Eingangsdokument in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf Öffnen.

  • Angabe der DTD-Datei

    Sie benötigen eine DTD-Datei, gegen die die XML-Datei geprüft werden soll.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur auswahl der DTD-Datei

      → Der Öffnen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu der DTD-Datei in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf Öffnen.

  • Ausführen der Validierung

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Ausführung der Validierung

      Das Resultat der Validierung wird im Fenster Statistics in der Registerkarte Log angezeigt.
      Bei nicht validen Dateien werden die Zeilennummern mit Fehlerbeschreibung und eventuellen Alternativen benannt.

 

Registerkarte: Folder

Validieren von ganzen Ordnern

So validieren Sie ganze Verzeichnisse gegen eine Dokumenttyp-Definition.

  • Aufrufen des Fensters Validate

    1. Wählen Sie im Menü Validate den Eintrag DTD Validation.

      → Das Fenster Doctype Defintion Validation erscheint.

    2. Wählen Sie die Registerkarte Folder.

    Fenster Doctype Definition Validation mit aktiver Registerkarte Folder

  • Auswahl des Eingangsordners

    Sie benötigen einen Ordner als Eingangsverzeichnis, dessen XML-Dateien gegen eine Dokumenttyp-Defintion validiert werden sollen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Auswahl des Eingangsordners

      → Der Ordner suchen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu dem Eingangsverzeichnis in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf OK.

  • Angabe der DTD-Datei

    Sie benötigen eine DTD-Datei, gegen die die XML-Dokumente in dem Eingangsverzeichnis geprüft werden sollen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Auswahl der DTD-Datei

      → Der Öffnen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu der DTD-Datei in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf Öffnen.

  • Ausführen der Validierung

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Ausführung der Validierung

      Das Resultat der Validierung wird im Fenster Statistics in der Registerkarte Log angezeigt.
      Bei nicht validen Dateien werden die Zeilennummern mit Fehlerbeschreibung und eventuellen Alternativen benannt.

Hintergrund

Eine Dokumenttyp-Definition (DTD) ist eine Datei, die zur Definition von Strukturen in XML-Dokumenten dient.
antillesXML unterstützt die Prüfung von XML-Daten gegen die in der DTD definierten Strukturen.

Die Syntax und Semantik einer DTD sind Bestandteil der XML-Spezifikation - die Syntax selbst ist jedoch kein XML.

W3C: All Standards and Drafts → XML Schema

 

Schematron Validation

Validierung gegen ein Schematron-Schema.

Registerkarte: Single

Validierung von einzelnen XML-Dateien

So validieren Sie einzelne XML-Dateien gegen eine Schematron-Datei.

  • Aufrufen des Fensters Schematron Validation

    1. Wählen Sie im Menü Validate den Eintrag Schematron Validation.

      → Das Fenster Schematron Validation erscheint.

    2. → Die Registerkarte Single ist standardmäßig beim ersten Aufruf bereits ausgewählt.

      Sollte dies nicht der Fall sein, wählen Sie jetzt die Registerkarte Single.

    Fenster Schematron Validation mit aktiver Registerkarte Single

  • Auswahl des Eingangsdokuments

    Sie benötigen eine XML-Datei als Eingangsdokument, dessen Elemente und Daten gegen ein Schematron-Schema validiert werden sollen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Auswahl des Eingangsdokuments

      → Der Öffnen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu dem Eingangsdokument in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf Öffnen.

  • Angabe der Schematron-Datei

    Sie benötigen eine Schematron-Datei, gegen die die XML-Datei geprüft werden soll.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zum Öffnen einer Schematron-Datei

      → Der Öffnen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu der Schematron-Datei in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf Öffnen.

  • Ausführen der Validierung

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zum Ausführen der Validierung

      Das Resultat der Validierung wird im Fenster Statistics in der Registerkarte Log angezeigt.
      Bei nicht validen Dateien werden die betroffenen Kontextknoten in der XPath-Syntax benannt und die zugehörige Fehlermeldung generiert.
      Der mehrstufige Transformationsprozess der Schematron-Datei und seiner enthaltenen Patterns wird im Fenster Statistics in der Registerkarte Log angezeigt.

Registerkarte: Folder

Validieren von ganzen Ordnern

So validieren Sie ganze Verzeichnisse gegen ein Schematron.

  • Aufrufen des Fensters Validate

    1. Wählen Sie im Menü Validate den Eintrag Schematron Validation.

      → Das Fenster Schematron Validation erscheint.

    2. Wählen Sie die Registerkarte Folder.

    Fenster Schematron Validation mit aktiver Registerkarte Folder

  • Auswahl des Eingangsordners

    Sie benötigen einen Ordner als Eingangsverzeichnis, dessen XML-Dateien gegen das Schematron validiert werden sollen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Auswahl des Eingangsordners

      → Der Ordner suchen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu dem Eingangsverzeichnis in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf OK.

  • Angabe der Schematron-Datei

    Sie benötigen eine Schematron-Datei, gegen die die XML-Dokumente in dem Eingangsverzeichnis geprüft werden sollen.

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zum Öffnen der Schematron-Datei

      → Der Öffnen-Dialog erscheint.

    2. Wählen Sie den Pfad zu der Schematron-Datei in Ihrem Dateisystem.

    3. Klicken Sie auf Öffnen.

  • Ausführen der Validierung

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche zur Ausführung der Validierung

    Das Resultat der Validierung wird im Fenster Statistics in der Registerkarte Log angezeigt.
    Bei nicht validen Dateien werden die betroffenen Kontextknoten in der XPath-Syntax benannt und die zugehörige Fehlermeldung generiert.
    Der mehrstufige Transformationsprozess der Schematron-Datei und seiner enthaltenen Patterns wird im Fenster Statistics in der Registerkarte Log angezeigt.

 

Hintergrund

Schematron ist eine Sprache zur Kohärenzprüfung von XML-Dateien.

Schematron validiert regelbasiert und kann alleine oder ergänzend zu anderen grammtikbasierten Struktursprachen, wie XML Schema oder RELAX NG, verwendet werden.
Schematron ist Teil der Document Schema Defintion Languages (DSDL) und somit ein ISO-Standard.

data2type: XML-Technologien → Schematron → Schematron-Einführung

data2type: XML-Technologien → Schematron → Schematron-Referenz

Schematron: Resources

   

<< zurück vor >>