XSL-FO in der Praxis

Manuel Montero Pineda / Manfred Krüger

XSL-FO in der Praxis

XML-Verarbeitung für PDF und Druck

Die automatisierte Verarbeitung von XML-strukturierten Daten zu anspruchsvoll gestalteten Seiten war mit bisherigen Technologien äußerst schwierig. Mit dem W3C-Standard zur eXtensible Stylesheet Language XSL und den dazugehörenden Formatting Objects (XSL-FO) änderte sich diese Situation jedoch. Heute sind leistungsfähige Satz- und Umbruchsysteme verfügbar, die XSL-FO unterstützen und aus XML-Daten ansprechende Druck- und PDF-Produkte erzeugen.

Dieses Buch zeigt, wie man für diese Zwecke XSL-FO einsetzt und deren technische und wirtschaftliche Vorteile in der Praxis umsetzt. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der Bereitstellung und ausführlichen Kommentierung von Bausteinen, mit denen man eigene, leistungsfähige Gestaltungs-Vorlagen (XSL-Stylesheets) für die Ausgabe in PDF oder Druck erstellen kann.

In einem Grundlagen-Teil erhält der Leser eine kompakte und anschauliche Einführung in die Technik der Daten-Transformation (XSLT) und des Daten-Zugriffs (XPath) sowie in den Prozess der XSL-FO-Verarbeitung. Ausführlich wird die Kern-Technologie XSL-FO mit ihren satzgestalterischen Potenzialen beschrieben. In einem ausführlichen Referenz-Teil werden sämtliche XSLT-, XPath- und XSL-FO-Konstrukte mit deutschsprachigen Beschreibungen und Erläuterungen wiedergegeben.

Das Buch wendet sich insbesondere an Satzfachleute und Typografen im Verlagswesen und in der grafischen Industrie, aber auch an Programmierer, die XML-Daten für den Druck oder als Online-PDF aufbereiten wollen.

 



Über die Autoren

Manuel Montero Pineda studierte Geschichte, Psychologie und Erziehungswissenschaften in Heidelberg. Nach einem Aufbaustudium in Informatik an der FH Heidelberg arbeitete er in einem Unternehmen für technische Dokumentation und wechselte dann zur MID/Information Logistics Group. Hier beschäftigte er sich hauptsächlich mit Stylesheet-Programmierung in XSL sowie mit Java- und VB-Entwicklung.
Seit März 2005 ist er selbständig und Inhaber der data2type GmbH.

 

Dr. Manfred Krüger erlernte ursprünglich den Beruf des Verlagsbuchhändlers, studierte dann Betriebswirtschaftslehre und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Mannheim. Seit 1983 ist er selbstständig und führt die Heidelberger Firma MID/Information Logistics Group. Seine Arbeitsschwerpunkte sind SGML/XML, XSL sowie die Industrialisierung von Dokumentationen und Publikationen.